Die Harburger AfD-Fraktion möchte, dass ein Vertreter der Werft Pella Sietas im Wirtschaftsausschuss der Bezirksversammlung über die Perspektiven der Werft am Standort Neuenfelde berichtet.

Es gibt Überlegungen, dass die Werft ihre Produktion ganz oder teilweise nach Flensburg verlagert.

AfD-Fraktionsmitglied Matthias Arft: „Hierüber sollte die Bezirksversammlung informiert sein. Es ist bedauerlich, dass eine
Einladung jetzt erst für die Ausschusssitzung am 8. September möglich ist. Das hätten wir wesentlich früher haben können.“

Der Antrag der AfD-Fraktion, einen Pella Sietas-Vertreter schon für die Sitzung des Hauptausschusses am 28. Juli einzuladen, wollten die anderen Fraktionen aus formalen Gründen nicht mehr auf die Tagesordnung der letzten Sitzung des Hauptausschusses im Juni nehmen.

Am 8. September möchte die AfD auch Vertreter der Wirtschaftsbehörde und des Harburger Bezirksamts einladen.

Unseren Antrag lesen Sie im Folgenden:

21-0765-Antrag-AfD-betr.-Perspektiven-für-Pella-Sietas-am-Standort-Neuenfelde