Verlagert die Pella Sietas Werft einen Teil ihres Schiffbaus von Neuenfelde nach Flensburg? Geht sie vielleicht ganz weg vom Standort Neuenfelde? Die AfD hatte dazu kurzfristig einen Dringlichkeitsantrag zum Hauptausschuss am vergangenen Dienstag eingebracht. Dieser sah vor, Vertreter von Pella Sietas, Wirtschaftsbehörde und Bezirksamt in den nächsten Hauptausschuss einzuladen, um dort über die Produktionsbedingungen und Perspektiven für den Schiffbau in Neuenfelde zu berichten.

Die Einreichung des Antrag erfolgte jedoch erst nach Ablauf der Antragsfrist. Auf der Sitzung des Hauptausschusses wurde der Antrag wohl vorgestellt aber nicht mehr behandelt. Matthias Arft von der AfD-Bezirksfraktion: „Wir wussten, dass wir mit dem Antrag zu spät dran waren, hatten aber gehofft, dass wegen der Wichtigkeit des Themas ihn der Hauptausschuss dennoch auf die Tagesordnung nehmen würde“. Die Hoffnung wurde enttäuscht. Arft: „Man hätte sicher eine Lösung finden können, wenn der politische Wille vorhanden gewesen wäre.“

AfD-Antrag-Pella-Sietas